Newsletter abonnieren:     

 
 
 

 

  Beiträge

Hier findest du regelmäßig aktuelle Beiträge rund um die blume und Pasching.


Was kannst du tun, dass Tiere wie Tiger, Gorilla oder Eisbär überleben?
geschrieben von Sven Schwerer
zum autofreien Tag in Leonding, am 18. September 2010


Vor allem der Eisbär ist stark vom Klimawandel bedroht, Rohstoffausbeutung und damit Lebensraumzerstörung bedroht Tiger und Gorilla.

weiterlesen ...





Plattform für Nachbarschaftshilfe
geschrieben von Doris Aigner
Sonntag, 4. Oktober 2009


Jeder hat doch so seine großen und kleinen Probleme, für die man sich niemanden zu fragen traut,
        a.  weil man „das nicht tut“
        b.  weil man nicht weiß, wer helfen würde

weiterlesen ...





Gründungsfest - Blumenkinder
geschrieben von Hans Schwerer
Montag, 24. August 2009


Aufgrund der kurzen Zeit unserer Entstehung und sich überlappender Urlaube hat sich die ganze Gruppe (KandidatInnen und MitarbeiterInnen) erstmals gemeinsam am Samstag, dem 22. August getroffen. Dieses Gründungsfest, zu der auch die PartnerInnen und Kinder kamen, war ein voller Erfolg.

weiterlesen ...





Warum gibt es eine Bürgerliste mit Grünen Themen
geschrieben von Hans Schwerer
Sonntag, 23. August 2009


Diese Liste entstand, da die Grüne Ortsgruppe verkündete nicht mehr kandidieren zu wollen. Diese Liste entstand im Ersuchen und in Zusammenarbeit mit der Grünen Landesorganisation.

weiterlesen ...





Die Grünen in Pasching
geschrieben von Hans Schwerer
Sonntag, 23. September 2009

Es war ursprünglich nicht meine Absicht in die Politik einzusteigen, sondern lediglich zu helfen, dass die Grünen in Pasching weiterbestehen.

weiterlesen ...




Es ist nicht egal...
geschrieben von Hans Schwerer
Samstag, 15. August 2009


Als ich mich zum Antreten mit einer eigenen Liste entschloss (nachdem die Grünen Pasching zuerst aufhören wollten und jetzt doch weitermachen) und die KandidatInnen beisammen hatte, musste ich mich noch um 25 Unterstützungserklärungen bemühen.

weiterlesen ...




Die Donauschwaben in Langholzfeld - Migration heute
geschrieben von Hans Schwerer
Freitag, 14. August 2009


In den 50/60er Jahren "eroberten" die Donauschwaben Langholzfeld. Die Bevölkerungszahl in dieser Zeit verdreifachte sich. Die Donauschwaben, Kriegsflüchtlingsfamilien aus Jugoslawien (Batschka, Banat, ...)
hatten sich mit viel Fleiß und Entbehrung aus dem Nichts angesiedelt und Eigenheime gebaut, die noch heute das Bild von Langholzfeld bestimmen.

weiterlesen ...

 
 
Kontakt: Hans Schwerer, Berggasse 4, 4061 Pasching, hans@blume09.at, 0664/3524589